office@kpk-law.at
+43 316 341110

News

Die ÖNORM B 2110 und B 2118 – Anwendung in der Praxis

Von der Ausschreibung bis zur Übergabe

Im Rahmen dieses Seminars leitet Sie Konstantin Pochmarski gemeinsam mit anderen Experten anhand von Praxisbeispielen durch den ÖNORM-Vertrag – von der Ausschreibung, über die Kalkulation bis zur Vergabe. Gehen Sie gemeinsam den Ablauf eines Bauvorhabens durch und erfahren Sie alles zur Geltendmachung und Prüfung von Mehrkostenforderungen.

Das Programm im Überblick:

  • Struktur und Inhalt von ÖNORM B 2110 und B 2118
  • Wie verwende ich die ÖNORM b 2110/2118 richtig im Bauvertrag?
  • Kalkulation eines Angebotes für den AN
  • Vorbereitung, Ausschreibung und Vergabe eines ÖNORM-Vertrages für den AG
  • Bauabwicklung nach ÖNORM B 2110/B 2118 mit Beispielen und Mustern
  • Was sind Leistungsabweichungen? Was sind Störungen der Leistungserbringung? Wann kann
    der AN berechtigt eine Mehrkostenforderung legen?
  • Ablauf des Bauvorhabens von Ausschreibung bis Übergabe und Schlussfeststellung
  • Geltendmachung und Prüfung von Mehrkostenforderungen (MKF) nach ÖNORM B 2110/B 2118

Das Seminar findet am 27. September 2022 im Hotel Daniel (Graz) statt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Leave a Reply