office@kpk-law.at
+43 316 341110

Mag. Marie-Luise Zirngast

Juristische Mitarbeiterin

Mag. Marie-Luise Zirngast

Juristische Mitarbeiterin

Kontaktdaten

+43 316 341110
office@kpk-law.at

Kontaktieren Sie mich

    Marie-Luise Zirngast ist neben ihrer Tätigkeit als juristische Mitarbeiterin in unserer Kanzlei zudem als Projektassistentin und Doktorandin am Institut für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht an der Karl-Franzens-Universität Graz tätig.

    Publikationen von Mag. Zirngast

    Beiträge in Kommentaren/Sammelwerken:

    • Zirngast in Rauscher, EuZPR – EuIPR (5. Auflage 2023), Art 7-14 und 16 Brüssel IIb-VO (in Bearbeitung)
      ,,
    • Zirngast, Die Anerkennung und Vollstreckung von allgemeinen und privilegierten Entscheidungen in Kindschaftssachen, in Garber/Lugani, Die neue Brüssel IIb-VO (Wien 2022)
      ,,
    • Zirngast in Deixler-Hübner, Kommentar zur Exekutionsordnung (35. Lfg 2022), §§ 454–483a EO
      ,,
    • Hohenberg/Zirngast, Legal Tech – Der digitale Anwalt, in Fink/Otti/Sommer,  Zukunft der zivilrechtlichen Streitbeilegung (Wien 2022)

     

    Beiträge in Zeitschriften:,,

    • Hohenberg/Zirngast, Subjektive Umstände als taugliche Hinderungsgründe für die Erlassung von Versäumungsurteilen? ZAK 2021, 304
      ,,
    • Zirngast, Obsorgedekret und Brüssel IIa-VO, EF-Z 2021, 235

     

    Vortragstätigkeit und Lehrveranstaltungen von Marie-Luise Zirngast

    Legal Tech – Der digitale Anwalt (Universität Graz)
    ,,
    Anerkennung und Vollstreckung von (allgemeinen sowie privilegierten) Entscheidungen in Kindschaftssachen nach der Brüssel IIb-VO (Haus der Universität Düsseldorf)
    ,,
    Lehrveranstaltung „Zivilgerichtliches Verfahrensrecht (Grundlagen des Zivilprozessrechts/ ZGV I“ ), (Universität Graz)
    ,,
    Lehrveranstaltung „Zivilprozess in der Praxis – Durchführung eines Musterverfahrens“ (gemeinsam mit Andreas Graßler und Konstantin Pochmarski; Universität Graz)
    ,,